NEWS

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

05.02.2024: Jugend-Kaderlehrgang Snooker vom 02.-04.02.2024 in Selb

Bild: Jugend-Kaderlehrgang Snooker vom 02.-04.02.2024 in Selb

Am vergangenen Wochenende startete die deutsche Snookerjugend mit einer intensiven Schulung im fränkischen Selb in das neue Sportjahr. Nach den Deutschen Jugendmeisterschaften im November 2023 wurden vielversprechende Sportler ausgewählt, um Teil des Nachwuchskaders zu werden und am ersten Lehrgang 2024 teilzunehmen.

Der Billard Club Selb bereitete dem Nachwuchskader nicht nur einen herzlichen Empfang, sondern sorgte auch dafür, dass es allen Beteiligten an den drei Lehrgangstagen an nichts fehlte. Teilgenommen haben an der Weiterbildung Betreuerin Claudia Fuhrmann, Jakob Pfeiffer, Lennart Tomei, Joel Fandrei, Moritz Schiehle, Felix Breuer, Paul Jeroch, Sebastian Lux und Trainer Frank Schröder.

Zugegen waren lokale Pressevertreter, die kurze Interviews mit dem Trainer und dem ausrichtenden Verein führten, sowie der Oberbürgermeister Ulrich Pötsch, der großes Interesse an den Aktivitäten der Kadersportler zeigte – zwei der Nachwuchstalente wohnen und trainieren in Selb. 

Da die Gruppe in dieser Konstellation zum ersten Mal zusammen trainierte, lag ein besonderer Fokus auf dem gegenseitigen Kennenlernen sowie den Abläufen, der Organisation und den Inhalten der Trainingseinheiten. Die kontinuierliche Dokumentation von Tischzeiten, Trainingsinhalten und der individuellen Leistungsentwicklung sind neben den eigentlichen Übungen und dem Wettkampftraining weitere Aufgabenbereiche der Sportler.

Ein kontinuierlicher Bestandteil während des Lehrgangs war die Durchführung standardisierter Übungen zur Erfassung des Leistungsstands und zur Identifikation von Entwicklungspotenzialen. Außerdem beschäftigte sich das Team intensiv mit den digitalen Ganzjahresübungen und bereits bekannten Leistungstests. Hinzu kamen spezielle Themen wie Safety-Game, konstanter Stoßablauf, Materialkunde, das NAP und seine Auswirkungen sowie die Dokumentation von Frames, Sparringmatches und Wettbewerbsmatches, Score-Sheets und deren Analyse.

Ein herzlicher Dank geht an Andres Fandrei und den 1. BC Selb für die Bereitstellung des Trainingsorts und die unproblematische „Vollverpflegung“ – alles war perfekt organisiert. 

Der nächste gemeinsame Lehrgang wird Mitte Mai stattfinden. Zuvor treffen sich die vier Teilnehmer der EBSA Jugend-Europameisterschaft, die ab dem 11. März in Sarajevo ausgetragen wird, bei der TSG Heilbronn zum Vorbereitungslehrgang.