NEWS

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

07.07.2022: World Games: SPORT1 überträgt live im frei empfangbaren Fernsehen

Bild: World Games: SPORT1 überträgt live im frei empfangbaren Fernsehen

Zum Start der World Games 2022 kündigt der deutsche TV-Sender SPORT1 an, mehr als 100 Stunden von den Spielen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu zeigen. Mit umfangreichen Live-Übertragungen im Free-TV und Simulcast-Livestream auf seinen digitalen Plattformen ist SPORT1 mitten im Geschehen der World Games. Insgesamt sind mehr als 100 Stunden Berichterstattung geplant, mit teilweise über 10 Stunden Live-Sport pro Tag. Am Mikrofon werden bekannte SPORT1-Protagonisten zusammen mit verschiedenen Experten in Aktion sein.

Die Sport1 GmbH hat die entsprechenden Medienrechte an The World Games 2022 für Deutschland, Österreich und die Schweiz von International Sports Broadcasting (ISB) erworben. Bereits bei der vergangenen Ausgabe der The World Games 2017 im polnischen Breslau berichtete SPORT1 als Medienpartner ausführlich von den Wettkämpfen. Deutschland tritt bei The World Games mit dem zweitgrößten Aufgebot aller teilnehmenden Länder an: Insgesamt 320 deutsche Athletinnen und Athleten werden in 120 Medaillenwettbewerben antreten, um den Erfolg der letzten Auflage 2017 in Breslau zu wiederholen - damals belegte das Team Germany den zweiten Platz im Medaillenspiegel.

Pit Gottschalk, Chefredakteur, Chief Content Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: "Mit den World Games 2022 in den USA begleiten wir Mitte Juli das größte Sommersport-Event des Jahres. Es ist ein Fest der Sportvielfalt und der Liebe zum Sport, mit dem wir bereits bei den World Games 2017 in Breslau sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Besonders gefreut haben wir uns damals über die vielen positiven Reaktionen unserer sportbegeisterten Zuschauer. Unsere Vorfreude ist daher auch sehr groß, diesen zahlreichen faszinierenden Sportarten, die sonst nicht so oft im Rampenlicht stehen, hier im deutschsprachigen Raum wieder die große mediale Bühne mit mehr als 100 Stunden Berichterstattung zu geben."

Joachim Gossow, CEO der International World Games Association (IWGA): "SPORT1 hat bereits die World Games 2017 im polnischen Breslau übertragen und die Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der kompetenten Präsentation unserer Sportarten begeistert. Wir können schon heute versprechen, dass auch die TWG 2022 wieder tolle Sporterlebnisse bieten werden. Denn in Birmingham werden nur die weltbesten Athleten in jeder Disziplin antreten. Praktisch jeder, der an unserer Veranstaltung teilnimmt, hat eine Chance auf eine Medaille. Wir können also intensive und spannende Wettkämpfe im Kampf um die Goldmedaillen der World Games erwarten."

Oliver Stegemann, Delegationsleiter von Team Deutschland World Games und DOSB-Vizepräsident: "Das Team D World Games freut sich auf den Saisonhöhepunkt mit zahlreichen faszinierenden Sportarten. Dass SPORT1 das Multi-Sport-Event für zahlreiche Fans erlebbar macht, gibt unseren Athleten zusätzliche Motivation auf dem Weg nach Alabama. Sport muss sichtbar sein, um zu begeistern und vor allem Kinder und Jugendliche zur Nachahmung der großen Vorbilder zu animieren."

Weitere TV-Verträge für die World Games 2022 wurden unterzeichnet mit Polsat (Polen), L'Equipe (Frankreich), RTVE (Spanien), RTHK (Hongkong), MTVA (Ungarn), - ESPN (Argentinien, Belize, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Chile, Costa Rica, Domenikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela), TV TOKYO (Japan), ABU DHABI (Naher Osten und Nordafrika, Vanuatu und Myanmar) und Optimum (Thailand).