NEWS

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

14.07.2022: World Games: Dikme und Filler erreichen Viertelfinale

Bild: World Games: Dikme und Filler erreichen Viertelfinale

Am gestrigen Abend und in der Nacht standen bei den World Games in Birmingham/USA die ersten Matches in den Billard-Wettbewerben an. Den Anfang machte Martin Horn im Dreiband, der gegen den mehrfachen Weltmeister Torbjörn Blomdahl anzutreten hatte.

Der Schwede erwischte den deutlich besseren Start und setzte sich von seinem deutschen Widersacher ab. Dieser gab aber freilich nicht auf und arbeitete sich Stück für Stück wieder zurück ins Match. Bei 36:35 waren beide sogar quasi gleichauf, ehe Blomdahl mit der entscheidenden Serie von vier Punkten doch noch den Sack zumachte.

Besser lief es dann für Umut Dikme (Bild) im Snooker. Gegen den ehemaligen Profi Habib Sabah (Bahrain) übernahm der Deutsche sofort das Kommando und gewann die ersten beiden Frames mit 79:26 und 72:19. Erst im Dritten wurde es dann knapper, doch Dikme hatte im Spiel auf die Farben mit 59:58 hauchdünn das bessere Ende für sich.

Parallel spielte im Pool-Billard Mitfavorit Joshua Filler sein Auftaktmatch. Gegen den Amerikaner Tyler Styer sah es bei 0:4, 4:8 und 6:10-Rückstand aber alles andere als gut aus. Dann aber spielte der Deutsche absolut fehlerlos und gewann die nächsten fünf Racks zum viel umjubelten 11:10-Sieg.

In der heutigen Nacht auf Freitag greifen dann auch Veronika Ivanovskaia (00:30 Uhr) und Pia Filler (03:00 Uhr) erstmals zum Queue. 

Sport1 überträgt in Deutschland die World Games. Mit längeren Berichterstattungen vom Billard ist erst an den Finaltagen am Samstag und Sonntag zu rechnen. Inwieweit es vorher diverse Einblendungen oder Kurzberichte geben wird, entscheidet der Sender.

Für alle Neuigkeiten rund um die World Games empfehlen wir die Facebook-Seite der Deutschen Billard-Union. Hier finden sich mit Beginn der Wettbewerbe Fotos, Interviews und Berichte.

Bild: DBU-Presse