NEWS

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

112 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 23   

14.04.2024: DBU Grands Prix 14.1-endlos Herren, Damen & Ladies, Senioren

Bild: DBU Grands Prix 14.1-endlos Herren, Damen & Ladies, Senioren

Am gestrigen Samstag wurden in der Billardhalle "Pool & Blues" in Bergisch-Gladbach in vier verschiedenen Kategorien Startplätze für die Deutschen Meisterschaften 2024 in Bad Wildungen in der Pool-Disziplin 14.1-endlos ausgespielt.

Tobias Bongers (SG Johannesberg) sicherte sich das Ticket bei den Herren, Anke Liepelt (PBSG Wolfsburg) bei den Damen und Yvonne Ullmann-Hybler (BSV Playhouse Fürstenfeldbruck) bei den Ladies. Markus Kamuf (BSF Kurpfalz), Meric Reshat (BSG Osnabrück) und Marcus Noga (PBC Hellweg) haben sich in der Seniorenkategorie qualifiziert.

 

02.03.2024: 10-Ball WM: Luca Menn bester Deutscher

Bild: 10-Ball WM: Luca Menn bester Deutscher

Am heutigen Nachmittag geht die diesjährige Predator 10-Ball Weltmeisterschaft in Las Vegas/USA in die ganz heiße Phase, aber leider ohne deutsche Beteiligung.

Das beste Resultat lieferte Luca Menn, dessen Reise im Turnier in der dritten Verliererrunde endete. Nach einer Niederlage gegen Titelverteidiger Eklent Kaci aus Albanien, gelang Menn in der Verliererrunde ein Sieg über den Mexikaner Ruben Bautista, ehe sich der Japaner Naoyuki Oi speziell im zweiten Satz als zu stark erwies. Letztlich unterlag der Deutsche mit 3:4 und 1:4.

In der zweiten Verliererrunde schied zuvor Yuma Dörner aus der WM aus. Gegen den Polen Szymon Kural zog er mit 3:4 und 2:4 den Kürzeren. Gar ohne Sieg blieben Joshua Filler und Dennis Laszkowski, die nach zwei Niederlagen in die Zuschauerrolle gedrängt wurden. 

Insgesamt sind 250.000,00 Dollar an Preisgeld ausgelobt, wobei der heute Nacht feststehende Champion mit satten 75.000,00 Dollar im Gepäck nach Hause fliegen wird.

Alle Informationen zum Turnier sind hier verfügbar: www.probilliardseries.com.

 

26.02.2024: 10-Ball WM: Vier deutsche Sportler am Start

Bild: 10-Ball WM: Vier deutsche Sportler am Start

Am morgigen Dienstag beginnt in Las Vegas/USA die Predator WPA 10-Ball Weltmeisterschaft 2024. Insgesamt 64 Sportler haben sich dafür qualifiziert oder wurden durch den Veranstalter oder dessen angeschlossenen Verbänden nominiert.

Das deutsche Quartett wird angeführt von Joshua Filler. Ihm zur Seite steht mit Europameister Dennis Laszkowski, Yuma Dörner und Luca Menn ein ganz junges Trio. Gespielt wird zunächst in einem Doppel-K.O.-System, ehe dann ab dem Achtelfinale im einfachen K.O. weiter gespielt wird.

Insgesamt sind 250.000,00 Dollar an Preisgeld ausgelobt, wobei der zukünftige Champion mit satten 75.000,00 Dollar im Gepäck nach Hause fliegen wird. Alle Informationen zum Turnier finden sich unter www.probilliardseries.com, ein Livestream ist auf YouTube auf dem Kanal von Pro Billiard TV zu erwarten.

 

25.02.2024: DBU Grands Prix 8-Ball: David Krewitt, Veronika Kordian und Marcus Westen siegreich

Bild: DBU Grands Prix 8-Ball: David Krewitt, Veronika Kordian und Marcus Westen siegreich

An diesem Wochenende fanden in den Vereinslokalen des BS Braunschweig, der PBSG Wolfsburg und des VFV Hildesheim die DBU Grands Prix der Herren, der Damen & Ladies sowie der Senioren in der Pool-Disziplin 8-Ball statt. Gespielt wurde um Sportförderpreise und Startplätze für die Billard-DM 2024.

Weiter zum Haupttext...

18.02.2024: Predator Euro Tour: Pia Filler gewinnt deutsches Finale gegen Ina Kaplan

Bild: Predator Euro Tour: Pia Filler gewinnt deutsches Finale gegen Ina Kaplan

Mit einem deutschen Triumph ging heute die Predator Euro Tour in Tallinn/Estland zu Ende. Nach einem langen Tag, der mit der Finalrunde der Top 32 heute Vormittag um 09:00 Uhr Ortszeit begann, standen sich am späten Nachmittag letztlich Pia Filler und Ina Kaplan im Finale gegenüber.

Zwar erwischte die Siegenerin Kaplan zunächst den besseren Start und ging mit 2:0 in Führung, doch dann schlug die über das gesamte Turnier sehr souverän agierende Filler zurück. Bei 4:3 ging sie erstmals in Führung und gab diese auch bis zum 7:5-Endstand nicht mehr ab.

Weiter zum Haupttext...

112 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 23   

14.04.2024: DBU Grands Prix 14.1-endlos Herren, Damen & Ladies, Senioren

Am gestrigen Samstag wurden in der Billardhalle "Pool & Blues" in Bergisch-Gladbach in vier verschiedenen Kategorien Startplätze für die Deutschen Meisterschaften 2024 in Bad Wildungen in der Pool-Disziplin 14.1-endlos ausgespielt.

Tobias Bongers (SG Johannesberg) sicherte sich das Ticket bei den Herren, Anke Liepelt (PBSG Wolfsburg) bei den Damen und Yvonne Ullmann-Hybler (BSV Playhouse Fürstenfeldbruck) bei den Ladies. Markus Kamuf (BSF Kurpfalz), Meric Reshat (BSG Osnabrück) und Marcus Noga (PBC Hellweg) haben sich in der Seniorenkategorie qualifiziert.