NEWS

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

19 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 4   

08.11.2022: Snooker-WM: Umut Dikme scheitert in der Gruppenphase

Bild: Snooker-WM: Umut Dikme scheitert in der Gruppenphase

Bei den seit Samstag laufenden Snooker Amateur-Weltmeisterschaften in Antalya/Türkei ist die Gruppenphase heute zu Ende gegangen.

Umut Dikme als einziger deutscher Starter sollte eigentlich schon am Samstag ins Geschehen eingreifen, doch sein Auftaktmatch wurde kurzfristig nach hinten verlegt. So startete er etwas später und es ging direkt gegen Kritsanut Lertsattayathorn. Gegen den Thailänder gab es für Dikme leider nicht viel zu holen. In drei glatten Frames ging das Spiel an seinen Widersacher.

Weiter zum Haupttext...

05.11.2022: Snooker-WM: Umut Dikme startet heute ins Turnier

Bild: Snooker-WM: Umut Dikme startet heute ins Turnier

Ab dem heutigen Samstag finden bis zum kommenden Freitag im türkischen Antalya die diesjährigen Snooker Amateur-Weltmeisterschaften statt. Mit dabei ist auch der World Games-Fünftplatzierte Umut Dikme, der vor Ort die deutschen Farben vertreten wird.

Der Stuttgarter trifft in seiner Vorrundengruppe auf Kritsanut Lertsattayathorn (Thailand), Eden Sharav (Israel) und Filips Kanins (Lettland). Los geht’s heute um 16:00 Uhr gegen den Israeli Sharav.

Alle Informationen zum Turnier finden sich unter www.ibsf.info. Ein Livescore sowie zwei Livestreams findet man unter www.esnooker.pl.


Bild: DBU / TOUCH




Weiter zum Haupttext...

08.10.2022: IBSF Team-WM: Deutsches Duo wird starker Fünfter

Bild: IBSF Team-WM: Deutsches Duo wird starker Fünfter

Derzeit geht der Team-Wettbewerb bei den IBSF Weltmeisterschaften in Kuala Lumpur/Malaysia in die heiße Phase. Bis heute Morgen deutscher Zeit war auch noch die deutsche Mannschaft mit Richard Wienold (Bild) und Felix Frede vertreten. Die beiden konnten nämlich bis ins Viertelfinale vordringen.

Zunächst hatte das Duo aber die Gruppenphase zu überstehen und dies taten sie mit einem 3:2 über Hongkong 2 sowie einem glatten 3:0 über die Vertretung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Weiter zum Haupttext...

30.09.2022: 6-Reds WM: Frede und Wienold am Start

Bild: 6-Reds WM: Frede und Wienold am Start

Seit gestern laufen in Kuala Lumpur/Malaysia die Snooker Amateur-Weltmeisterschaften in der Variante 6-Reds. Bis nach Fernost sind mit Richard Wienold und Felix Frede (Bild) auch zwei deutsche Sportler gereist, die bereits zwei Mal an der Platte standen.
Wienold bekam es zum Auftakt seiner Gruppe mit Abdulaziz Albishi aus Saudi Arabien zu tun, gegen den er nach 1:1-Zwischenstand mächtig aufdrehte und letztlich mit 4:1 gewinnen konnte. Gar noch deutlicher endete die Partie gegen den Iraner Ali Roshanikiya. In jedem der vier Frames hatte Wienold letztlich die Nase vorne und setzte sich glatt mit 4:0 durch.

Weiter zum Haupttext...

26.08.2022: Snooker Junioren-WM in Bukarest/Rumänien: Haken und Widau mit achtbaren Erfolgen

Bild: Snooker Junioren-WM in Bukarest/Rumänien: Haken und Widau mit achtbaren Erfolgen

Nachdem sich Fabian Haken mit zwei Vorrunden-Siegen gegen den Waliser Zac Cosker und den Inder Mayank Karthik mit jeweils 3:1 für die Finalrunde der Top 32 qualifiziert hatte, kam heute Nachmittag für ihn das Aus. Gegen den Waliser Liam Davies unterlag er mit 1:3 und belegt am Ende den guten 17. Platz.

Alexander Widau hingegen verpasste die Qualifikation in die Endrunde nur knapp. Nach seinem 3:0-Auftaktsieg gegen Adam Hersonsky (Israel) unterlag er im Anschluss dem Belgier Yorrit Hoes mit 1:3 und im Entscheidungsspiel dem Inder Ayaan Razmi mit 2:3 und platziert sich damit auf Rang 33.

Zuvor hatte Christian Richter – wie berichteten - in den Altersklassen der U16 und U18 den 5. Platz bzw. den 9. Platz erreicht.

Wir sind sehr stolz auf Euch, Jungs – Ihr habt Billard-Deutschland suuuuper bei der WM in Rumänien vertreten. 


 

19 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 4   

08.11.2022: Snooker-WM: Umut Dikme scheitert in der Gruppenphase

Bei den seit Samstag laufenden Snooker Amateur-Weltmeisterschaften in Antalya/Türkei ist die Gruppenphase heute zu Ende gegangen.

Umut Dikme als einziger deutscher Starter sollte eigentlich schon am Samstag ins Geschehen eingreifen, doch sein Auftaktmatch wurde kurzfristig nach hinten verlegt. So startete er etwas später und es ging direkt gegen Kritsanut Lertsattayathorn. Gegen den Thailänder gab es für Dikme leider nicht viel zu holen. In drei glatten Frames ging das Spiel an seinen Widersacher.

Weiter zum Haupttext...