NEWS

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

35 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 7   

24.09.2022: Dreiband-WM: Amir Ibraimov im Achtelfinale ausgeschieden

Bild: Dreiband-WM: Amir Ibraimov im Achtelfinale ausgeschieden

Vor wenigen Minuten hat Amir Ibraimov bei den Dreiband-Weltmeisterschaften der Junioren das Achtelfinale bestritten und dieses gegen den Türken Burak Hashas leider deutlich mit 11:35 nach 31 Aufnahmen verloren.

Der Deutsche konnte dabei zu keiner Zeit an seine vorangegangenen Leistungen anknüpfen und verlor schon früh den Anschluss an seinen Kontrahenten. 

Weiter zum Haupttext...

24.09.2022: Dreiband-WM: Amir Ibraimov erreicht Achtelfinale

Bild: Dreiband-WM: Amir Ibraimov erreicht Achtelfinale

Bei den gestern gestarteten Dreiband-Weltmeisterschaften der Junioren hat Amir Ibraimov das Achtelfinale erreicht und damit sein großes Ziel, die Gruppenphase zu überstehen, schon erreicht.

Im ersten Gruppenspiel gegen Badr Tabak aus Ägypten hatte der Duisburger alles im Griff und gewann die Partie sicher mit 25:15 nach 29 Aufnahmen. 

Weiter zum Haupttext...

21.09.2022: Dreiband-WM: Katja Titze in Vorrunde gescheitert

Bild: Dreiband-WM: Katja Titze in Vorrunde gescheitert

Bei den Dreiband-Weltmeisterschaften der Damen im niederländischen Heerhugowaard ist Katja Titze in der Gruppenphase gescheitert und somit aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

Ohnehin war die Sportlerin des BSC Merzenich als Außenseiterin in ihre Matches gestartet und dies zeigte sich auch gleich im ersten Match gegen die Japanerin Noriko Fukao. 

Weiter zum Haupttext...

19.09.2022: Fünf Deutsche bei Weltmeisterschaften am Start

Bild: Fünf Deutsche bei Weltmeisterschaften am Start

In den nächsten Tagen starten im Karambolage-Billard gleich drei verschiedene Weltmeisterschaften, an denen auch insgesamt fünf deutsche Sportlerinnen und Sportler teilnehmen werden. Den Anfang machen morgen auf Sardinien/Italien die 5-Kegel Spezialisten, die unter insgesamt 64 Startern ihren neuen Weltmeister ermitteln werden.

Mit dem einstigen WM-Fünften Toni Rosenberg, dem ehemaligen Junioren-Europameister Max Gabel sowie dem aktuellen Deutschen Meister Michel Peters (Bild) schickt die Deutsche Billard-Union drei Topspieler ins Rennen. Verteilt sind die 64 Sportler auf acht Gruppen à acht Spieler. Hier wird zunächst im Modus Jeder gegen Jeden gespielt, wobei sich dann die jeweils vier Besten für die Finalrunde der TOP 32 qualifizieren.

Weiter zum Haupttext...

11.09.2022: DBU Grand Prix Dreiband in Bottrop: Norbert Roestel siegt vor Tobias Bouerdick

Bild: DBU Grand Prix Dreiband in Bottrop: Norbert Roestel siegt vor Tobias Bouerdick

Am heutigen Sonntagnachmittag ging in den Vereinsräumen des Billard-Center Weywiesen in Bottrop der dritte und letzte DBU Dreiband Grand Prix zu Ende. Insgesamt 27 Sportler aus dem ganzen Bundesgebiet hatten sich nach Nordrhein-Westfalen begeben, um die endgültigen Qualifikanten für die Deutschen Meisterschaften im November in Bad Wildungen auszuspielen.

Zunächst standen diverse Gewinner- und Verliererrunden auf dem Plan, ehe ab dem Achtelfinale die Karten neu gemischt und in einem Einfach-K.O. die Sieger ermittelt wurden.

Im Finale trafen letztlich der Berliner Norbert Roestel und mit Tobias Bouerdick aus Duisburg ein zu den Nachwuchsspielern zählender Sportler aufeinander. In der Anfangsphase waren beide Kontrahenten gleichauf, ehe sich Roestel zur Pause auf 21:16 absetzte.

Weiter zum Haupttext...

35 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 7   

11.09.2022: DBU Grand Prix Dreiband in Bottrop: Norbert Roestel siegt vor Tobias Bouerdick

Am heutigen Sonntagnachmittag ging in den Vereinsräumen des Billard-Center Weywiesen in Bottrop der dritte und letzte DBU Dreiband Grand Prix zu Ende. Insgesamt 27 Sportler aus dem ganzen Bundesgebiet hatten sich nach Nordrhein-Westfalen begeben, um die endgültigen Qualifikanten für die Deutschen Meisterschaften im November in Bad Wildungen auszuspielen.

Zunächst standen diverse Gewinner- und Verliererrunden auf dem Plan, ehe ab dem Achtelfinale die Karten neu gemischt und in einem Einfach-K.O. die Sieger ermittelt wurden.

Im Finale trafen letztlich der Berliner Norbert Roestel und mit Tobias Bouerdick aus Duisburg ein zu den Nachwuchsspielern zählender Sportler aufeinander. In der Anfangsphase waren beide Kontrahenten gleichauf, ehe sich Roestel zur Pause auf 21:16 absetzte.

Weiter zum Haupttext...